Home
Es brennt!?
Wir über uns
Sicherheitstipps
Mitglied werden
Kontakt/Impressum
Links
Fotos
Unsere Oldtimer


Aufrufzähler für diese Website:

Wir über uns 

Wann genau die Feuerwehr Jeersdorf gegründet wurde, ist heute leider nicht mehr nachzuvollziehen. Da aber das alte Spritzenhaus im Jahre 1903 erbaut wurde, und unsere Handdruckspritze das Baujahr 1902 trägt, ist zu vermuten, dass die Gründung irgendwann um diese Zeit geschah. Zu Anfangszeiten war die Feuerwehr Jeersdorf eine Pflichtfeuerwehr. Nach dem 2. Weltkrieg, im Jahre 1947, wurde die Feuerwehr dann wieder gegründet. Dieses Mal als Freiwillige Feuerwehr.

Das heutige Feuerwehrhaus wurde im Jahre 1972 erbaut und im Jahr 2002 durch uns größtenteils in Eigenleistung um einen Toilettentrakt und Abstellraum erweitert.

Angefangen hat die Freiwillige Feuerwehr Jeersdorf mit einer Handdruckspritze, die von Pferden gezogen wurde. Später, 1959, bekam man einen Anhänger (TSA), der eine Tragkraftspritze und Schläuche aufnehmen konnte. Dieser Anhänger wurde von einem Traktor gezogen. 1974 wurde schließlich von der Gemeinde Jeersdorf (ja, Jeersdorf war mal eine eigenständige Gemeinde) unter finanzieller Mithilfe eines Jeersdorfer Bürgers für die Feuerwehr ein LF8 angeschafft, welches noch bis ins Jahr 2003 seine treuen Dienste leistete. Im Oktober besagten Jahres wurde dieses Fahrzeug dann außer Dienst gestellt und an die Interessengemeinschaft historischer Feuerwehrfahrzeuge Jeersdorf übergeben. Seit diesem Zeitpunkt fährt die Freiwillige Feuerwehr Jeersdorf ihre Einsätze mit einem TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug). Zeitgleich mit dem neuen Auto bekamen wir auch eine Neue TS, nachdem unsere Alte fast 44 Jahre treue Dienste leistete.

Geführt wird unsere Feuerwehr durch den Ortsbrandmeister Frank Niewandt. Ihm zur Seite steht das weitere Kommando, bestehend aus:

 - dem stellv. Ortsbrandmeister Torben Putze

 - dem Gerätewart Christian Gerken

 - dem Schriftführer Thomas Linow

 - dem Kassenwart Jann Wilken

 - dem Atemschutzgerätewart Andre Mindermann

 - dem Funkwart Kai Gerken